Lecker kochen

Bonifaz hat sich ein wenig durch die Arbeitszeit gequält. Vor der Arbeit mußte er noch schnell etwas einkaufen und die ganze Bude putzen, da war er schon etwas erschöpft. Und nach Feierabend mußte er ja schließlich noch den Weißkohl putzen und kochen, ehe er endlich auf dem Sofa etwas Ausspannen könnte.

Aber daheim gab es eine riesige Überraschung!! Rasputin hatte schon angefangen, den Kohl zu reiben, damit Bonifaz sofort loskochen konnte.

 kohlreiben.jpg

Und Rolf war dabei, Speck und Hack anzubraten.

 hackanbraten.jpg

So brauchte dann nur noch alles in einen Topf, fein würzen…..und nichts stand einem leckeren Abendessen mehr im Weg. Selbst der dicke und der neue Puuh sind immer wieder in die Küche getigert, um sich Nachschub zu holen.

fuernachschub.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: