Arbeitswütig

Am Freitag in der Druckerei war er wieder mal so eifrig, daß er gleich wußte, was er am Samstag zu tun hat.

wasfuermorgen.jpg 

Also war am Samstag am frühen Morgen gleich wieder aktiv. Aber zwischendurch mußte er dann mal Pause machen. Vor lauter Eifer hat er sich seine Pfoten wund gearbeitet.

wundgearbeitet.jpg 

Und dann ist er gleich weiter in den Klövensteen gefahren. Ausnahmsweise schien nämlich gestern die Sonne, da mußte er noch spazieren gehen. Er hat sich sogar seine zweite Brötchenhälfte vom Frühstücksbrötchen für unterwegs mitgenommen, um ja keine Zeit zu verlieren.

schnellweiterproviant.jpg 

Aber danach mußte er sich erst mal eine Kuschelstunde gönnen. Selbst der beste Handtaschenbär braucht sowas mal.

kuschelstunde.jpg 

Und abends hat Bonifaz dann in die Puuh-Dose geguckt. Ob er seinen Urlaub jetzt umbuchen soll…..statt Franken in die Karibik? Er findet ja, er ist fast schon reich.

doseninhalt.jpg 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: