Also,…

Gestern war ja mal wieder Montag. Aber ausnahmsweise ein Montag, der gar nicht schrecklich war.

Er fing ganz schrecklich an. Der Wecker hat Bonifaz aus einem tiefen Traum herausgeholt. Er wolte gar nicht aufstehen.

 neuermontag1.jpg

Bei der Arbeit hat er dann den ganzen Tag von dem Besuch in seinem Lieblingsgeschäft geträumt. Er wollte doch nach Feierabend unbedingt in den Buchladen.

neuermontag2.jpg 

Und von einer lieben Kollegin hat er dann sogar ein Schokotier bekommen. Das fand er prima.

neuermontag3.jpg 

Und abends endlich daheim hat er dann vor den Jungs mächtig aufgetrumpft mit seiner Bücher-Beute. Die Jungs hatten ja alle was bei ihm bestellt: Rolf quengelte rum, er will nen Krimi, Rasputin wollte was mit Afrika, der dicke und der neue Puuh einfach was mit geschichtlichem Hintergrund und Pibo und Elvira wollten was richtig Anspruchsvolles, gerne mit politischem Hintergrund. Bonifaz findet, er hat für jeden was gefunden. Und wenn er mehr Geld gehabt hätte, hätte er ja noch soooooo viel mehr Bücher mitbringen können.

neuermontag4.jpg 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: