Welt verkehrt

Also, gestern war ja mal wieder Montag. Und der fing an, wie eigentlich jeder Montag….mit gaaaaanz fiesem Weckerklingeln. Oh weh, nein er wollte gar nicht erst aufstehen. Der Krimi am Vorabend war so prima, da konnte er einfach nicht zeitig zu Bett, und die Beine sind vom Laufen auch immer noch so schwer.

Aber er hat sich dann ins Auto geschleppt. Nein, fit war er noch nicht. Und er mußte doch gut aufpassen, damit er nicht wie an normalen Montagen zu seiner eigentlichen Arbeit, sondern statt dessen nach Hamburg in die Druckerei fährt. So ein Kuddelmuddel aber auch.

Glücklicherweise hat es gar keinen Stau gegeben, wie sonst so früh morgens im Berufsverkehr. Da konnte er sich erst mal ein gutes Frühstück gönnen, um die Lebensgeister in Schwung zu bringen.

Und dann hat er losgelegt. Da sag noch mal einer, bär sei nicht multitasking-fähig. Er hat Ringbindungen gemacht, sich um die ganzen digitalen Ausdrucke gekümmert, Kundenaufträge dazwischen geschoben und gleichzeitig noch neuen Karton für die neuen Aufträge bestellt. Und das alles fast gleichzeitig.

Und als er dann für nen Kunden einen Druckauftrag am PC überprüfte und bearbeitete, um den auch noch ausdrucken zu können, da hat er überraschend Besuch bekommen. Na, das gab vielleicht ein Hallo……so eine Freude!

Nach Feierabend endlich wieder daheim angekommen, war er allerdings mächtig platt. Irgendwie war der Montag ja doch anstrengend. Aber ganz bestimmt ein komplett untypischer Montag.

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: