Pfoten-hoch-Sofa-Sonntag

Bonifaz meint, heute bleibt er ruhig daheim. Er hat sich einen Tag verdient, an dem er einfach mal seine Pfoten hochlegen und in Ruhe lesen kann.

Die letzten Tage waren nämlich ganz schön anstrengend. Am Donnerstag hat er nach Feierabend Fenster geputzt, und zwar alle.

Am Freitag in der Druckerei ist er ganz schön ins Schwitzen gekommen, aber glücklicherweise konnte bär sich zwischendurch abkühlen, denn die Druckerei ist ziemlichen bärengerecht ausgestattet.

Gestern war natürlich wieder eifrig Laufen und abends noch mal ordentlich spazieren. Da hat ihn heut noch nicht mal interessiert, was die Jungs ihm vom Balkon aus berichteten. Die drei Halbstarken, die gestern mit ihrem Auto wie bekloppt durch den Wendehammer röhrten, haben heute ihren Motor abgefackelt. Da kam doch gleich die Polizei und die Feuerwehr angedüst. Rolf war schon sehr beeindruckt, was sich Leute so ausdenken, um aufzufallen.

Nu wird Tee gekocht, denn natürlich werden die Jungs nachher Fußball gucken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: