Johbeeren

Bei Johannisbeeren werden die Jungs ja schwach, und zwar total. Am Samstag hatte der Bonifaz schon welche aus dem Garten geholt. Heut morgen haben Rolf und der weltgrößte Johbeerenfan Rasputin feststellen müssen, die Johbeeren-Kumpe ist leer.

Also ist Bonifaz nach Feierabend noch mal schnell im Garten vorbei gefahren und hat wieder die Kumpe voll geerntet, und dabei auch in paar Stachelbeeren vertilgt und ein paar mit in die Erntekumpe gepackt.

Daheim konnten die Jungs ihr Glück kaum fassen. Wieder eine ganze Kumpe voll Johbeeren. Sie haben sich gleich dran gemacht, die Ernte zu putzen, d.h. die Beeren abzufriemeln.

Im Anschluß wurde auch sofort de erste Portion vertilgt und für ausgezeihnet befunden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: