Schwerer Abschied

Am Sonntag war des letzte Tag Springreiten aus Aachen im Fernsehen. Natürlich hat Rolf wieder ganz gebannt vor dem Fernseher gehockt, während die Jungs auf dem Balkon gelesen haben. Bis zum letzten Augenblick hat er die Übertragung verfolgt, sogar als das Springreiten vorbei war, ist er sitzen geblieben, um den Abschied der Nationen zu gucken. Und wie es sich gehört hat er dabei eifrig mit einem weißen Tuch gewunken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: