Potzblitz

Also, Rolf hatte natürlich sofort mitbekommen, daß Bonifaz und Rasputin irgendwelche Heimlichkeiten hatten und was ganz Geheimnisvolles aus der Fränkischen Schweiz mitgebracht haben, aber mit so was hat er nun wirklich nicht gerechnet.

Die beiden haben in Thuisbrunn einen riesigen Ammoniten erbeutet, d.h. sie durften ihn aus einem Vorgarten herausschleppen und mit heim nehmen. Sie haben sich mächtig mit dem schweren Fossil abgeschleppt. Daheim wurde er dann heimlich in der Badewanne gründlich sauber geschrubbelt. Und heute dann der große Augenblick…sie haben ihren Ammoniten vorgezeigt.

Das hat Rolf einfach umgehauen. Schließlich ist er ja der Aufpaßbär hier. Und jetzt muß er auch noch auf einen überbärgroßen Ammoniten aufpassen. Na, hoffentlich ist er seiner nun noch größer gewordenen Aufgabe auch weiterhin so souverän gewachsen.

Advertisements

6 Antworten so far »

  1. 1

    Frottebär said,

    Hallo Bonifaz,
    du hast einen super Blog!
    Ich bin auch ein Bär, zwar kein Handtaschenersatzrucksackbär, dafür aber ein kleiner Frottebär. Ich finde deine Abenteuer total interessant. Die helfen mir oft meinen Tagesablauf gut zu überstehen. Wenn ich deinen Blog lesen, dann scheint die Sonne für mich.

    Machs gut. Ich werde dir öfters mal schreiben, ok?

    Grüße
    Frottebär

  2. 2

    bonifaz said,

    Hallo Frottebär,

    ein bäriges Willkommen. Cool, daß sich ein Bär meldet 🙂
    Wir Bären können schon ein bewegtes Leben führen, und wenn bär so klasse Kumpels hat, wie sie hier sitzen, kann es nie langweilig werden.

    Ich freue mich, von Dir zu hören/lesen,
    Bärengruß,
    Bonifaz

  3. 3

    horatius said,

    Grüße von Schmups an Rolf,
    wenn er auf dieses Ding erfolgreich aufpassen will, wird er hellwach sein müssen. Schmups fährt nächste Woche in eines dieser total geheimen Ausbildungslager im wilden Kurdistan, und da wird er sich in moderner Abschwatz-Technik ausbilden lassen. Ha!

  4. 4

    bonifaz said,

    Au backe!!
    Der arme Rolf, da wird er sich ja auf was gefasst machen müssen. Jungejungejunge, bär wird es ausrichten, horatius. Glücklicherweise ist der Rolf als Aufpaßbär ja nicht allein daheim, da sind ja noch so allerhand Kumpels, die stehen ihm hoffentlich hilfreich zur Seite.

  5. 5

    frottebaer said,

    Haaaaaaaaaaaaaaaaallloo Bonifaz,

    jetzt kannst du mich auch sehen 🙂
    Ich freu mich jeden Tag auf deine Geschichten.
    Als kleiner Frottebär bekommt man nicht viele Bärenstorys im Internet zu sehen.

    Mach weiter so!!!

    Grüße
    Frottebär

  6. 6

    bonifaz said,

    @ frottebär Danke 😉


Comment RSS · TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: