Trottel

Manchmal kann Bonifaz ja so ein richtiger Trottelbär sein. So, wie heut morgen: sein Wecker klingelte, er hopste aus dem Bett und düste zur Schlafzimmertür, drückte die Klinke herab, wollte die Tür nach außen öffnen und startete durch. Und klatschte sich die Tür mit voll Schmackes an den Kopf. Denn die Schlafzimmertür öffnet sich nach innen…und das schon, seit bär hier wohnt…nämlich über vier Jahre! Die Jungs haben nur das Weckerklingeln und dann ein Krawumm gehört. Da ist Rolf lieber mal vorsichtig gucken gegangen.

trottelfaz

Der Trottelfaz hat sich aber schon gut erholt und konnte ohne weitere Verzögerung in den Tag starten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: