Kollegen foppen

Also, Bonifaz steckt ja voll im Endspurt vor seinem Urlaub. Am Samstag fährt er wieder in die Fränkische Schweiz nach Thuisbrunn zum Wandern -natürlich mit Rasputin-. Und da das heut sein vorletzter Arbeitstag vor dem Urlaub war, dachte bär sich, er könne ja mal nen Kollegen foppen, nämlich jenen Kollegen, der ihm die neue Frisur verpassen wollte. Der ist jetzt zwar im Urlaub, kommt aber wieder zurück, wenn bär noch im Wanderurlaub ist. Er hat dessen Schreibtisch….na, bär will mal sagen…..etwas umdekoriert oder aufgeräumt, d.h. bär hat ordentlich Unsinn gemacht und alles durcheinander gewühlt. Und bär war gründlich. Da is nix an seinem ursprünglichen Platz stehen geblieben.

foppen

Naja, aber bär hat es nach vollbrachtem Werk vorgezogen sich lieber zu einer lieben Kollegin zu setzen -falls der Kollege zufällig auftauchen sollte, wollte er lieber nicht in der Nähe sein-, die würde ihn notfalls ganz bestimmt verteidigen. Die Kollegin ist grad aus dem Urlaub zurück gekommen und hat ihm was ganz Feines und gut Riechendes mit gebracht. Da wollte er sie ein wenig anhimmeln und hat sich cool in Szene gesetzt.

anhimmeln

So kurz vor dem Urlaub steckt Bonifaz ja immer voller Unsinn. Hoffentlich kann er sich am Freitag, seinem letzten Tag vor dem Urlaub, noch etwas zusammen reißen. Nicht, daß er noch Ärger bekommt, wenn er die Kollegen weiter so mächtig foppt. Aber bär steckt so voller Vorfreude, da kann er eben nicht anders.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: