Arbeitsweg

Also, zu seinem neuen Arbeitsplatz muß bär jetzt jeden Tag S-Bahn fahren. Das kann er gar nicht so gut leiden, und so früh morgens schon ganz und gar nicht. Manchmal träumt bär dann so vor sich hin.

bahnfahrbaer

Aber meistens liest er. Das hat zur Folge, daß er in nur zwei Wochen schon vier Bücher gelesen hat. Die Jungs meinen, er bräuchte demnächst sein ganzes Geld, um sich ausreichend mit Lesestoff zu versorgen. Aber auch, wenn ihm seiner langer Arbeitsweg nicht so gut gefällt, seinen Arbeitsplatz findet er prima, da hat er nämlich alles gut im Blick.

chefplatz

Und die neuen Kollegen kann er ebenfalls gut leiden. Gut, bär kennt sie noch nicht so gut und hält sich ein wenig zurück, aber lachen kann man mit denen auf jeden Fall.

Advertisements

4 Antworten so far »

  1. 1

    Kay Dee said,

    Hallo Boni,
    ich hoffe, die S-Bahnen sind etwas besser geworden als noch vor etlichen Jahren, als ich damit pendeln durfte.
    Pass nur auf, daß Du nicht einschläfst. Sonst fährst Du gleich wieder Richtung Heimat und das darf doch einem Chef-Bär nicht passieren.

    Freu mich ganz doll für Dich, daß Deine neuen Kollegen lieb sind. Sonst hätten die auch mächtig Ärger bekommen. 🙂

    Liebe Grüße
    Kay Dee

  2. 2

    bonifaz said,

    Moin Kay Dee,

    neee, die S-Bahn hat sich nicht verändert. Bahn Fahren, das letzte wahre Abenteuer! Damit bär nicht einschläft, wird gelesen. Er war schon Mittelalterritterbär, Krimibär, Literaturforscherbär und Hebammenbär. Als eifriger Leser kann bär viel erleben. So ist er dem Einschlafen entronnen. Außerdem sind seine Chefarbeitstage viel zu spannend, um sie zu verschlafen.
    Hättest Du die neuen Kollegen verhauen, wenn die nicht so klasse und so offen gewesen wären? Bär ist auch ehrlich froh, daß alle so nett sind. Da macht das Arbiten wieder richtig Spaß und alle zusammen schaffen viel mehr.

    Bärenstarke Grüße,
    auch von den Jungs,
    Boni

  3. 3

    Kay Dee said,

    Hey Boni,
    Verhauen? Also da wären die sicherlich noch schlimmer dran gewesen. 😉
    Ich bin da sehr einfallsreich.
    Will doch hoffen Du wirst nicht zum Serienmörderbär, Naturkatastrophenbär oder gar zum Monsterbär.
    Obwohl Du Deine Zeit dann doch sehr sinnvoll nutzt.

    Lieben Gruß
    Kay Dee

  4. 4

    bonifaz said,

    Oha…..na dann……:-)

    Also bär neigt eher zum historisch politischen…., gerne ist er aber auch mal ein Mittelalterbär oder ein Afrikabär, Krimibär ja sowieso.

    Aber auf Dauer wird das ziemlich teuer. Wenn bär so weiter liest auf dem Arbeitsweg, braucht er nen Sponsor 😉


Comment RSS · TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: