Schon viel in den Ferien erledigt

Tjaaaaha, bär weiß seine Ferien gut zu nutzen. Zuerst hat er seine Pflichten erledigt, er hat die Bude aufgeräumt und gründlich geputzt. Doch dann ist er raus, um den tollen Schnee zu nutzen. Stundenlang ist er im Klövensteen spazieren gewesen. Glücklicherweise braucht bär bei solchen Temperaturen nicht barpfotig zu laufen, doch macht er sich gerne einen Spaß, und hinterläßt Handtaschenbärenpfotenabdrücke im Schnee, um alle zu verwirren und die hinterhältigen Rehe zu erschrecken.

Bär hat natürlich auch einen Schnee-Engel gemalt. 

Als er hinterher seinen Abdruck betrachtete, mußte er feststellen, sein Engel sieht doch tatsächlich eher wie ein Bär aus.

Also, irgendwas muß da schiefgegangen sein. Bär weiß nur nicht was. Wieder daheim hat er sich eine ausgiebige Mittagskuschelstunde gegönnt.

Eigentlich wollte bär ja lesen, aber seine Knopfaugen sind ihm irgendwie zugefallen. Da mußte er sich mit dem Kochen mächtig beeilen. Er hat nen großen Topf Sauerbraten gemacht.

Und am Abend hat er es sich auf seinem Sofa gemütlich gemacht und bei feinem Tee gestickt.

Wenn es nach ihm  ginge, könne er noch viele Wochen Ferien haben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: