Bär zurück

Tjahaaa, bär ist aus dem Urlaub zurück und ist jetzt ein Plattpfotenbär. Rasputin und er sind ja sooo viel gewandert! Sie haben ihre ganze Wanderausrüstung mitgenommen, ihre Karten, ihr GPS, ihre Wandersocken, ihre Wanderschuhe und all ihre warmen Klamotten. Denn sie wollten ihre Wanderungen wieder mit dem GPS aufzeichnen, um ihre bärenstarken Wanderungen auch mal ins Netz zu stellen. Nur schade, daß die Ferien schon wieder zu Ende sind. Der Urlaub fing schon ganz toll an. Als die Jungs in Thuisbrunn ankamen, wartete eine leckere Überraschung auf die beiden.

Und das Wetter war so traumhaft, da sind sie natürlich sofort losgezogen, um erste Beobachtungen zu machen.

Am nächsten Tag haben sie dann eine erste ordentliche Wanderung gemacht. Da hat das Wetter auch noch mitgespielt, aber gerade als sie zurück waren, fing ein Unwetter an zu toben, als wolle die Welt untergehen.

Da haben die Jungs sich lieber ganz gemütlich daran gemacht, die nächste Wanderung zu planen.

Morgens wurde natürlich zu allererst nach dem Wetter geguckt. Doch das war eines Morgens nicht da!

Die Wanderung -die Jungs sind von Doos aus losgewandert- wurde dennoch ganz toll, weil das Wetter, und sogar gutes, sich doch noch sehen ließ. Auf dem Heimweg gab es noch schnell Essen auf die Pfote -sie haben sich ein ganz dickes Leberkäsebrötchen gegönnt.

Wieder zurück, wurde gründlich entspannt. Jeder auf seine Weise. Entweder…

…oder…

Natürlich wollten die Jungs auch unbedingt wieder zur Burgruine Leienfels. Gut ausgerüstet und mit guter Laune sind sie losgestiefelt.

Und sind auch auf der gewünschten uns geplanten Route angekommen

So usselig hatten sie die Leienfels aber nicht in Erinnerung! Und beim Blick in die Ferne zog die Kälte bis in die letzte Fellfluse.

Da sind sie lieber ganz schnell wieder in ihre Ferienbude zurück und haben es sich nett gemacht. Bär hat schon mal das richtige Fernsehprogramm gesucht.

Und Rasputin hat eine Kanne Lieblingstee gekocht.

Dann wurde ein prima Krimi geguckt.

Und was die Jungs dann noch so alles in ihrem Urlaub erlebten, was sie so alles angestellt haben, berichten sie morgen, im zweiten Teil ihres Urlaubsberichtes. Jetzt müssen sie ganz schnell schlafen.

Advertisements

2 Antworten so far »

  1. 1

    Thuisbrunner said,

    Hallöchen Wanderbäääär,ich habe dich (leider) gar nicht in Thuisbrunn gesehen.
    Am Samstag (13. März) um 17:30 Uhr kommt ein Fernsehbericht auf BR-alpha von deiner Lieblingswirtschaft Elch-Bräu.

    Viele Grüße aus Thuisbrunn

  2. 2

    bonifaz said,

    Moin Thuisbrunner,

    ja, bär hatte gedacht, er würde Dich treffen…und nu is die Urlaubszeit schon wieder rum…*grummel*
    Danke für den Tip, wenn schon kein Elch im Glas, dann wenigsten im Fernseher 😉
    Und vom nächsten Wanderurlaub dabei träumen….:-)

    Liebe Grüße nach Thuisbrunn


Comment RSS · TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: