Langes Wochenende daheim

Gestern Abend ganz spät sind Rasputin und Bonifaz für das Osterwochenende aus Altwarmbüchen heimgekommen. Während Bonifaz ganz schnell ins Bett krabbelte, hat Rasputin Bilder gezeigt, damit Rolf sieht, daß er gut auf den Bonifaz aufpaßt, wenn sie in ihrer Zweitbärenbude sind.

Bonifaz geht immer schon früh los zur Arbeit, und abends, wenn es Zeit ist, daß bär zurückkommt, sitzt Rasputin schon am Fenster, um nach ihm zu gucken.

Und manchmal geht bär nach Feierabend auch Laufen. Jaja, bär traut sich das wieder, denn in der Nähe seiner Zweitbude hat er bisher noch keine garstigen und hinterhältigen Rehe getroffen, die ihm nach dem Leben trachten. Wenn bär dann unterwegs ist, hält Rasputin natürlich wieder gründlich Ausschau.

Und wenn bär dann zurück ist vom Laufen….

dann gibt es einen feinen Film. Natürlich am liebsten einen spannenden Krimi, denn sie zusammen gucken.

Jaja, auch wenn bär ganz viel arbeitet, die Jungs machen das beste aus ihrer Freizeit – auch wenn sie viel lieber alle Kumpels mit dabei hätten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: