Waschbär

Heut war bär ein eifriger Waschbär. Wenn die Jungs alleine daheim sind, trauen sie sich nicht ihre Schleifen zu waschen -und was ordentliche Jungs sonst noch so an Klamotten brauchen-, die haben nämlich Angst, daß ihre Schleifen ganz zottelig und eingelaufen aus der Maschine kommen. So hatte er heute alle Pfoten voll zu tun. Alles in die Maschine schleppen, anstellen und…….warten.

Dann aufstehen, alles aus der Maschine holen, aufhängen, Maschine neu befüllen, …..warten…..

Was für ein Glück, daß seit gestern die Kaputzen-Zeit vorbei ist und bär die Sonne auf seinem Balkon richtig prima genießen konnte. So kann bär Hausarbeit gut leiden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: