Ausflug

Am Freitag hat bär es ausnahmsweise geschafft, mal nicht ganz sooo spät Feierabend zu machen. Da hat er die Zeit gleich genutzt, um einen Ausflug an den Altwarmbüchener See zu machen. Das Wetter war doch viel zu fein, um in der Bude zu hocken. So ist er gleich losgestratzt.

Am See angekommen, hat bär sich erst aml was Feines gegönnt -so dem Wetter entsprechen-. Bär als Eisbär.

Dann hat bär sich an einem der zwei Strand abschnitte einen schicken Platz gefunden, einen, um die Seele baumeln zu lassen und ein dunkelbeiges Fell zu bekommen, so als Seebär.

Und auf dem Heimweg hat bär sich noch was ganz schrecklich Leckeres gegönnt. Ui, war das fein.

Und als er dann fast in seiner Bude war, kam er noch an einem Bärenabenteuerplatz vorbei. Da hat bär dann feststellen müssen: Wippen ohne die Jungs ist fade….da bewegt sich nämlich gar nix.

Als er endlich wieder in seiner Zweitbude ankam, mußte bär ganz dringend die Pfoten hochlegen und den anderen von seinem Ausflug zu erzählen.

Aber glücklicherweise ist ja bald Wochenende. Und da ist bär bei den Jungs daheim!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: