Neues Reitabenteuer

Nachdem bär bei seinem ersten Reitversuch ja so richtig gezeigt hat, was für ein phantastischer Reitbär er ist, wollte er sich ja unbedingt wieder mit Micky treffen. Und gestern war es dann so weit. Natürlich wollte bär nicht wieder so leichtsinnig sein und hat sich eine Reitkappe besorgt.

Doch irgendwie ist die Kappe nicht ganz handtaschenbärenkompatibel. Bär hat nur die Wahl, die Reitkappe bis zu den Ohren aufzusetzen, dann verliert bär sie aber, oder er setzt sie sich richtig fest auf, aber dann kann bär nix mehr hören. Bär hat dann lieber auf die Kappe verzichtet. Und dann sind Micky und er losgetobt. Einen richtig tollen Ausritt wollten sie machen, richtig viel Spaß haben wollten sie………und statt dessen……als traurige Gestalten kamen sie in den Stall zurück.

Furchtbar naß sind sie geworden. Triefnaß sozusagen. Bis in die letzte Fellfluse naß. Micky ist ja ganz schön schnell wieder trocken gewesen -der ist das von der Weide schließlich gewohnt- aber bär hängt seit dem auf der Heizung rum.

Es dauert doch immer so lange, bis sein Innenfutter wieder ganz trocken ist.

Advertisements

4 Antworten so far »

  1. 1

    Kirsti Klomfass said,

    …das war ein ziemlich nasse Reitabenteur, aber ich habe gehört, die beiden haben sich schon für den nächsten Ritt verabredet?!

  2. 2

    bonifaz said,

    Hallo Kirsti,

    jahaaaaa, bär und sein bärenstarker neuer Reitkumpel Micky haben sich schon wieder verabredet. Schließlich steht da noch das Springreitabenteuer aus. Aber vielleicht chillen wir ja auch nur gemeinsam ne Runde auf der Weide. Bär und Micky haben schon ganz viel Unsinn ausgeheckt…..:-)

    Bärige Grüße,
    der Faz

  3. 3

    marcel w. said,

    super bilder! haben tränen gelacht!!!!! weiter so!!!!!!

  4. 4

    bonifaz said,

    Huhu Marcel,

    tja, zwei so obercoole Reitkumpels, die werden bestimmt noch mehr Abenteuer erleben. Aber hoffentlich im Trockenen. Bär liegt immer noch mit einem Hauch von Feuchtigkeit im Innenfutter auf der harten Heizung.
    Dieses Mal hat bär auch schon gar keinen Innenfutterkater bekommen. Das Springreiten kann also kommen.

    Bärige Grüße,
    der Faz


Comment RSS · TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: