Anstrengende Woche

Oh ja, eine wahrlich anstrengende Woche hat bär hinter sich gebracht. Zuerst hat bär eine ganz wichtige Entscheidung getroffen. Von der weiß bisher aber nur Rasputin -die Jungs will er damit noch überraschen-. Als bär dann abends in die Zweit bude kam, hat Rasputin ihn mit ner Buddel Sekt überrascht, damit haben sie die Entscheidung begossen.

Aber bär ist nbatürlich am nächsten Tag pünktlich zur Arbeit erschienen, wie auch die ganze Woche über. Als er Freitag dann endlich auf dem Sofa in der Bärenbude hockte, wurde den Jungs schnell klar, daß sie heut mit ihrem Schlappfaz wohl keinen Krimi gucken würden.

Und am Samstag haben der Faz und Rasputin morgens geheimnisvoll getuschelt.

Rasputin mußte den Faz schließlich an einen ganz wichtigen Einkauf erinnern.

Und daheim in der Bärenbude wollte Charly dem Bonifaz einen ganz großen Gefallen tun: Er wollte für ihn bügeln. Aber er ist doch noch so ein Jungbär -und ein Langfellträger noch dazu-…Ein schrecklicher Bügel-Unfall!! Rolf ist ganz schnell zu Hilfe geeilt und hat den armen Kerl verarztet.

Hoffentlich heilt das ohne Narben zu hinterlassen. In der Zwischenzeit hat der Faz gezeigt, was in ihm steckt, und heut Abend mächtig angegeben:

An nur einem Wochenende hat bär ein Viertel einer Decke gestickt. Das soll ihm erst mal ein Bär nachmachen! Die Jungs waren schwer beeindruckt. Und jetzt freuen sich alle auf den Sonntagskrimi.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: