Ereignisreiche Tage mit zwei Besuchern

Also, die letzten beiden Tage bei den Jungs waren dicht gepackt mit Abenteuern. Zuerst mußte noch der Wellness Bereich der Bärenbude gründlich gereinigt werden. Das haben sie dann gleich im großen Trupp erledigt.

Währenddessen hat Charly immer für Nachschub an frischem Kaffee gesorgt, um den Putztrupp bei Laune zu halten.

Und der Faz hat seine Decke fertig gestickt.

Tja, und dann wurden Seppl und Brummel ganz aufgeregt, denn sie sind mit Bonifaz zum Einkaufen gefahren.

Also, zu dritt wird es langsam eng für Bären im Einkaufswagen. Aber sie haben tolle Sachen für die nächsten Tage eingekauft, damit es bei den Jungs immer was besonders Feines zu Essen gibt. Für den Abend hatten sie es sich im Bärensessel gemütlich gemacht und eine Runde gequatscht. Bärbärbär, der Brummel kann vielleicht ein paar Räuberpistolen erzählen.

So sind dann wieder mal nicht ganz so früh im Bett gewesen, aber früh genug, um heute gründlich ihre Bude zu saugen und zu wischen. Als bär dann hinterher das Wischwascher sah…

…wurde klar, bär muß mal ein ernstes Wort mit den Jungs reden. Also, wenigstens einer putzt sich nicht immer gründlich die Pfoten ab, wenn er von draußen rein kommt, und versäumt es außerdem, regelmäßig sein Fell zu bürsten, denn sonst kann das Wasser gar nicht so fies voll Dreck sein. Seppl und Brummel wollten gleich jeden Verdacht von sich ablenken und haben erst mal ein ausgiebiges Aroma-Bad genommen -Honigaroma selbstverständlich-.

Und nun warten sie schon ganz ungeduldig auf den Krimi, denn alle hier heut abend gucken wollen.

Hier gefällt es, meinen die beiden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: