Von Seppls Mitbewohnerin

Also, von Seppls Mitbewohnerin haben die Jungs was ganz Feines bekommen. Vor kurzem hat bär der Nachbarin ein paar ihrer gesammelten Teelicht-Gläser und eine Serviette abgegeben.

Und am Freitag morgens fand Rolf dann was vor ihrer Bärenbudenhaustür.

Der Vorher-Nachher-Effekt ist schon gewaltig, finden die Jungs, und wollen ihre neuen Teelicht-Gläser bei ihrem heißgeliebten Sonntagskrimi einweihen.

Tausend Dank, liebe Nachbarin

2 Antworten so far »

  1. 1

    Na dann mal viel Spaß heute Abend Jungs. Geht ja gleich los der Krimi.Und dann noch bei so schicken Kerzenlicht. Wow. Es ist mir immer wieder eine Freude von euch zu lesen.
    Kerstin

  2. 2

    bonifaz said,

    Hallo Kerstin,

    ja, hier weiß bär, wie man seinen Sonntagskrimi richtig geneißt 😉 Die Jungs lieben Krimis, und um 22 Uhr müssen sie immer ganz unbedingt den auf ZDF gucken. Und falls einzelne doch einschlafen sollten, nehmen sie ihn vorsichtshalber auch auf. Jetzt muß nur noch die Kanne Tee gekocht werden.
    Hier freuen sich auch alle, von Dir zu lesen.

    Bärige Grüße von allen


Comment RSS · TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: