Endlich der Bericht vom letzten Urlaub

Hier kommt er nun, der Bericht ihres letzten Urlaubs. Natürlich ging es für die Jungs wieder in die fränkische Schweiz zum Wandern. Und Seppl war selbstverständlich wieder mit dabei. Gaaanz früh morgens ging es los. Sie waren eigentlich noch gar nicht richtig wach.

ganz-frueh-los

Aber kaum angekommen, ergab der Wettercheck:

Wettercheck

Ganz schnell los zur ersten Wanderung!

gut-ausgeruestet

Und dann das erste Urlaubsbier, da hat er sich schon ganz doll drauf gefreut.

erstes-Urlaubsbier

Dann ging es für alle früh zu Bett

frueh-zu-Bett

Das Wetter morgens war fast jeden Tag so:

Schoenes-Wetter

Da waren die Jungs natürlich jeden Tag unterwegs. Sie waren viel wandern und auch klettern. Obwohl zumeist Rasputin und Seppl geklettert sind, während Bonifaz gewandert ist. Die beiden waren dabei manchmal ganz schön wagemutig.

Rasputin-Seppl-klettern

Doch das zusammen wandern wurde ausgiebig genossen. Erst wurde ein schöner Startplatz gesucht. und dann ging es los.

Startpunkt-erreicht

Natürlich wurden schicke Pausenplätze ausgenutzt.

on-tour

Und so feine Sachen, wie den Jura-Elefanten, mussten die Jungs auch wieder besuchen.

juraelefant

Wobei Bonifaz ihn sich näher ansah,

Juraelefant-naeher

während Seppl -unter Rasputins Aufsicht- beschloss, eine Höhle zu erforschen.

Hoehlenseppl

Sie waren aber auch los, um zu dritt zu klettern.

Klettern-zu-dritt

Boah, danach hatten sie sich aber wirklich ein Bier für Helden verdient!heldenbier

Und dann mußte Seppl unbedingt Forellen fangen! Er meinte, dass sei ganz einfach. Also, sind sie los ins Kumpertal.

Klumpertal-1.1

Seppl wurde vorsichtshalber gut gesichert. Denn er wollte sich vom Rand auf die Forelle stürzen.

Seppl-sichern

Und während er sich voll konzentrierte, haben Rasputin und Bonifaz den feinen Platz genossen.

entspannen-Seppl-fischt

Dann ein Platsch und ein Uff….und Seppl lag auf dem Rücken.

ploetzlich-Seppl

Die Forelle sei ihm ganz unfair entgegengesprungen habe ihm die Flosse ins Gesicht geklatscht, meint er, als die Jungs zu ihm geeilt waren.

Sepplcheck

Er wollte den Plan noch mal etwas besser ausarbeiten. Aber erst mal ging es weiter mit Wandern.

wanderjungs

Oder auch mit dem Sonnenbaden im Garten ihrer tollen Unterkunft.

in-sonne-entspannen

Es gab ganz gemütliche Touren,

gemuetliche-Wanderung

aber auch so abenteuerliche Klettertouren, da konnte Bonifaz noch nicht einmal hinsehen.

nochmal-Klettern

Und am Ende durfte Seppl es noch mal mit dem Forellen Fangen versuchen. Er wurde wieder gut gesichert,

zweiter-Versuch-Sicherung

saß dann ganz geduldig und schwer bewaffnet,

Seppl-mit-Hammer

bis es ein Platsch und ein Uff gab.

Seppl-unterm-Hammer

Nächstes mal will er es mit Dynamit versuchen, meinte er, als sie zusammen ihr Feierabend-Bier genossen.Belohnung-nach-Angeln

Und dann war es schon wieder Zeit für den Abschied und die Heimfahrt! War das wieder eine tolle Zeit. Und natürlich laufen die Vorbereitungen für den nächsten Urlaub schon.

Advertisements

10 Antworten so far »

  1. 1

    Zeilenende said,

    Willkommen zurück, Bonifaz. Sieht ja nach einem spektakulären Urlaub aus, den du mit deinen Kumpels verbracht hat … Und dem Bierbauch sogleich durch anstrengende Freizeit-Aktivitäten vorgebeugt, vorbildlicher Bär, du! 🙂

    • 2

      bonifaz said,

      Hallo Zeilenende,
      ja, der Urlaub war toll! So viel gutes Wetter, da war das draußen Rumstrohmern vorprogrammiert. Und der Bärenbauch ist tatsächlich nicht größer geworden 😉

  2. 3

    Seppl said,

    ……ooohhhh das war so schön, lecker & aufregend, freu mich schon auf den nächsten Bärenurlaub !
    Vielen Dank für die schönen Urlaubs-Erinnerungsbilder.
    Ach und beim nächsten Urlaub, wird vorsichtshalber mit Angel geangelt ;)))

    • 4

      bonifaz said,

      Hallo Seppl, hast Du eigentlich noch Ärger bekommen wegen der letzten gefährlichen Kletterten mit Rasputin?
      Und der nächste echte Bärenurlaub kommt bestimmt! Und da mußte Du natürlich wieder mit 😀

      • 5

        Seppl said,

        Hallo lieber Bärenfreund,
        nein – aber eine kleine Abmahnung … aber ich konnte Überzeugungsarbeit leisten und nun bekomme ich im nächsten Jahr eine richtige Kletterausrüstung 😉 !

        Bäriger Gruss
        Seppl

      • 6

        bonifaz said,

        Whow Seppl!!! Eine richtige Kletterausrüstung! Da kriegen wir Dich ja gar nicht mehr von den Felsen weg. Na, das wird eine Wahnsinns-Tour nächsten Urlaub 😀

  3. 7

    Ines Berger said,

    Hallo lieber Bonifaz,

    Wir schreiben Dir, weil wir sehr gerne Deinen Blog lesen und Dir hiermit viele bärige Grüße schicken wollen. Wir sind eine Familie von weit über 100 Bären und wohnen mit unserer Mama und unserem Papa bei Nürnberg. Deswegen kennen wir einige Deiner Urlaubsziele sogar sehr gut 😀 wir schicken Dir viele liebe Grüße und würden und über eine Nachricht von Dir sehr freuen.
    Die Babybärenbande

    • 8

      bonifaz said,

      Liebe Ines,

      erst einmal ein bäriges Willkommen hier und tausend Dank für Dein Kommentar.
      Entschuldige bitte, dass ich erst jetzt antworte, aber puuuuhh, hier passiert in den letzten Wochen sooo viel. Ich hoffe, dass all das auch bald hier zu lesen sein wird. Denn Ostern war natürlich wieder Wanderurlaub in der Fränkischen angesagt, und auch zu Hause wurden tolle Dinge erlebt.

      Boah, und einzelne hier machen Urlaub in der Nähe von sooooo vielen Bären und haben dann noch nie einen von Euch getroffen???? Das darf doch eigentlich gar nicht passieren. Denn hier wohnen nur ein paar Bären zusammen und erleben schon so viele Abenteuer, da muß bei Euch ja noch wesentlich viel Rabatz in der Bude sein. Gibt es von Euren Abenteuern auch Geschichten oder Bilder?

      Bärbärbär, das ist ja so klasse, dass Du Dich gemeldet hast. Bären müssen schließlich zusammenhalten und zusammen Unsinn aushecken, Abenteuer erleben oder sich zumindest lesen.

      Bärenstarke Grüße -auch von all den Kumpels hier-,
      ich würde mich riesig freuen, mehr über die Babybärenbande zu erfahren und von Dir zu hören/lesen,

      Dein Bonifaz

      • 9

        Ines said,

        Hallo lieber Bonifaz und Freunde 🙂

        Da hast Du allerdings recht, wie das passieren konnte, dass wir uns noch nie begegnet sind ist uns auch unerklärlich! Unsere Mama und Papa sind leider nicht so modern, so das wir leider keine Homepage, geschweige denn so einem tollen Blog haben… Wir haben ein paar Bilder von uns, weiß aber leider nicht, ob oder wie ich die hier posten könnte… Bei uns ist eigentlich immer was los – zurzeit sind wir in wildem EM Fieber und probieren soviel Spiele wie möglich zu sehen 🙂 wir sind eifrige Sammlerbären, so haben wir zum Beispiel viele Masters of the Universe Figuren und Star Wars Sammelfiguren 🙂 du bist auf Oldtimer Treffen unterwegs haben wir gesehen – wir haben mit unserer Mama und Papa auch 2 Automobile, mit denen wir ab und zu auf Treffen fahren 🙂 da sind wir natürlich immer vorne mit dabei 🙂 wenn es mal abends nix anderes zu tun gibt oder nix bäriges im TV kommt, machen wir gerne Nachtfahrt durch Nürnberg- da fahren wir einfach so durch die Stadt, singen und haben Spaß im Auto 🙂 bekommen wir zwischendrin Hunger, muss bei einem der bekannten Fastfood Läden gehalten werden und der Bärenbauch gefüllt werden – hatten wir dann Cola, geht’s noch wilder wieder weiter 🙂 ich hab bestimmt auch noch einiges vergessen jetzt, aber das hol ich nach 🙂

        Das wars nun erstmal wieder mit einem kurzen Einblick in unseren Bärenalltag, ich freue mich, wieder was von Euch zu hören 🙂

        Viele liebe Grüße

        Die Babybärenbande

  4. 10

    bonifaz said,

    Liebe Bärenbande,

    boah, Nachtfahrten mit lecker Essen UND Cola!!! Ihr könnt das ja so richtig gut haben. Und dann gleich mit zwei Fahrzeugen unterwegs? In was für Schätzen seid ihr denn unterwegs? Also, der Bären-Bulli ist ja leider noch nicht ganz einsatzbereit, aber zum Glück können sich die Jungs hier immer wieder mit dem Bulli des VW-Bus Stammtisch Hamburg auf den Weg machen. Letztes Wochenende gab es Wings’n’Wheels, ein großes Event mit Flugzeugen, Motorrädern und Autos….und Bonifaz natürlich mittendrin. Die Bilder kommen jetzt bald.
    Also, ich bin ja auf Euch und Eure Autos total neugierig. Leider können hier keine Fotos als Kommentare hinterlassen werden. Aber Bonifaz hat ein Facebook Profil unter Bonifaz Bär.

    Bärige Grüße,
    auch von den anderen hier,

    Dein Bonifaz


Comment RSS · TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: