Ausflug an die Nordsee

Tja, und dann wurde das Wetter so wunderbar warm und sonnig, da hat es unter den Fellflusen gejuckt, und nix konnte Bonifaz mehr daheim halten. Da mußte er einfach einen Ausflug machen – einen Strandtag in Sankt Peter Ording. Da waren einzelne ja schon so schrecklich lange nicht mehr.  Also Strandlaken, Sonnencreme und Wasserflasche geschnappt und los ging’s.

SPO1

Blauer Himmel, Strand und Meer….was will bär mehr.

SPO2

Also wurde erst mal der richtige Platz für den Strandtag gesucht. So etwas will gründlich getestet werden.

SPO3

Ja, bei der Aussicht auf den Westerhever Leuchtturm und dem nicht so vollen Strandabschnitt ist das der ideale Platz. Hier hat er es sich dann gemütlich gemacht.

SPO4

Da ist er dann so lange liegen geblieben, bis es sich anfühlte, als wären alle Fellflusen von der Sonne verbruzzelt. Und dank des Windes war bestimmt eine Tonne Sand in seinem Fell. Schade, dass das Wasser der Nordsee noch so bitter kalt war, der Anblick war so einladend, dass er am liebsten rein gehopst wäre.

SPO5

Eines steht fest, solche Ausflüge sind viel zu lange viel zu kurz gekommen. Dabei lieben einzelne das Meer doch so sehr. Das schreit sehr laut nach Wiederholung.

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: