Operation Tankdeckel

Also, immer wenn Bonifaz mit dem Biest zum Tanken musste, gab es ein leicht mulmiges Gefühl im Innenbauch. Der Schlüssel für seinen Tankdeckel hat schon eine eigenwillige Form und dem Schloss des Deckels ist auch mal etwas sehr Gewalttätiges widerfahren. Nun stellte sich beim Tanken immer die Frage ‚Geht das Schloss auf?‘ Und wenn es dann irgendwann mal aufging, stellte sich nach dem Tanken die Frage ‚Geht es auch wieder zu? Und falls ja, wie lange dauert es?‘

So ist er heute voller stolz mit seiner Messe-Beute zum Biest, um den neuen Tankdeckel zu testen. Also erstmal den alten mühselig aufgeschlossen und abgenommen. Dann sollte der neue an seiner statt dahin.

td

Okay, er passt. Und niemand hatte ihm gesagt, dass ein Tankdeckel sich sooooo einfach abschließen lässt.

td2

Noch ein letzter Kontrollblick:

td3

Ja, passt perfekt!

Herrje, war das ein aufregendes Wochenende. Da ist er doch lieber artig früh zu Bett gegangen. Schließlich will er fit sein für neue Abenteuer!

td4

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: