Strandtag

Nachdem er ja  so eifrig die Bärenbude geputzt hatte, ging es heute also tatsächlich an die Elbe an den Strand. Das Wetter war so prima, da war er schon ziemlich früh da, um einen guten Platz auszusuchen und noch etwas die Ruhe zu genießen. Der Platz war schnell gefunden.

Und natürlich musste Bonifaz auch ans Wasser und auch ins Wasser. Denn abkühlen ist wichtig.

Leider kamen keine großen Schiffe und schon gar keine Container Riesen daher. Aber den Segelschiffen zuzuschauen ist auch schön.

Nachdem es am Strand dann recht voll und laut wurde, hat er sich einen neuen Platz gesucht. Im Kachelöfchen. Und eine dicke Portion Lieblingseis verspeist, Zimteis und Zimtpflaume…..Das weltbeste Eis, findet er ja.

Dann ist er heim und hat es sich auf seinem Balkon gemütlich gemacht. Sogar Abendessen gab es heute auf dem Balkon.

Und hinterher hat er sich seinen Ebook Reader geschnappt und liest seitdem und trinkt noch gemütlich ein Weizen Radler dazu.

Das war ein schöner Tag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: