Posts tagged Maikäfertreffen Hannover

Maikäfertreffen Hannover….

…und Bonifaz mitten drin! Er hat sich ja so mächtig drauf gefreut. Er hat genau kontrolliert, ob auch ja alles in den Bären-Bulli gepackt wurde. Dann hat er noch getank und war startklar.

Und natürlich waren allebär mit an Bord, sogar der Seppl von der Nachbarin durfte mitfahren.

So ging es erst mal zum Treffpunkt. Da wollte er sich nämlich mit seiner Lieblingsbuggyfreundin treffen.

Die hatte einen Buggy auf einem Trailer und ist mit ihrem Käfer, der blauen Elise, gefahren. Und so ging es in einem kleinen Konvoi Richtung Hannover.

Dann kamen auf der Autobahn ein paar Bullis angefahren, die wollten doch bestimmt auch nach Hannover.

Also, der auf jeden Fall.

Und dann waren sie angekommen. Sie waren glücklicherweise ganz früh da und konnten sich einen feinen, noch sehr ruhigen, Platz suchen und erst mal häuslich einrichten.

Dann ist er erstmal über das Veranstaltungsgelände gebummelt. Viele Händler hatten schon aufgebaut oder waren gerade dabei, und Bonifaz braucht doch noch ganz dringend ein paar Teile für das Biest. Aber er konnte so gar nix passendes finden und war schon ziemlich unglücklich. Da traf er Finn. Der beschloß dann sofort, als VW Bär will jetzt auch Bulli Bär sein und mit zu den Jungs ziehen.

Als Bonifaz dann mit Finn zum Bären Bulli und den Jungs zurück kam…..potzblitz……zwei Riesenbären! Die wollten aber seine Lieblingsbuggyfreundin besuchen.

Und dann wollten sie los, nach Hannover rein. Denn da gibt es eine Ecke, da treffen sich am Abend vorher schon viele……und psssttt…….manch einer zeigt auch auf der Straße, was sein Schmuckstück so zu leisten vermag. Bonifaz durfte in der Blauen Elise mitfahren. Die hat er dann natürlich erst mal mit eigenen Pfoten getestet.

Dann gab es erst mal etwas für die leeren Bäuche.

Und ordentlich abgefüttert sind sie dann mitten rein in den Trubel gefahren. Da war ja sooo viel los, dass er froh war, nicht mit dem Biest unterwegs zu sein, dafür hätte er nie einen Platz gefunden. Die Elise ist aber so obercool, da kann bär auch mal mit auf dicke Hose machen.

Der Nachbar hatte seine Motorhaube auf. Das musste Bonifaz ja erst mal genaustens in Augenschein nehmen……boah!

Und dann gleich mal mit Elises Motor vergleichen….

Dann hat er sich mitten in den Trubel getraut und sich die anderen Autos angeschaut.

Und dabei hat er einen komischen Kauz getroffen. Der war aber nicht wirklich gesprächig.

Sie sind dann wieder zurück zum Bären-Bulli gefahren. Da angekommen, entdeckte Bonifaz, dass die Jungs schon ordentlich am Party machen waren. Dazu hatten sie sich ihre Disco Kugel herausgeholt und Tim machte ordentlich Musik.

Bonifaz hat sich lieber gemütlich seinen Holztisch herausgeholt und ein Gläschen Wein getrunken.

Dann sind sie zu Bett gegangen. Die erste Nacht im Bären-Bulli! Da fiel das Aufstehen am Morgen natürlich ordentlich schwer.

Und nur einer hat sich aufrappeln können. Er hat sich dann ganz gemütlich mit seinem Hallo-wach-Kaffee hingesetzt. Er war doch stolz und glücklich, dass sein Biest die Tour geschafft hat und er tatsächlich bei diesem riesen Treffen dabei sein konnte.

Und dann hat er sich auf den Weg gemacht, ab ins Getümmel. Schon vom Platz aus war zu erkennen, was da inzwischen auf dem Gelände los war.

Und auf dem Weg zur Händler Meile musste er durch die Schlange der Ankommenden….

Um bei den Massen, die unterwegs waren, nicht platt getreten zu werden, hat er auf weitere Photos schweren Herzens verzichtet. Aber alles andere wäre zu riskant gewesen. Aber er kann berichten, dass es unglaublich viele tolle Fahrzeuge zu sehen gab. Leider ging der Tag in Hannover dann auch mal seinem Ende entgegen und Bonifaz und seine Lieblingsbuggyfreundin  sind in ihrem kleinen Konvoi wieder heimwärts gefahren.

Bonifaz mußte dann auch schnell ins Bett, weil am nächsten Tag sein erster Arbeitstag nach dem Urlaub war, aber der harte Kern hat den tollen Tag noch etwas ausklingen lassen.

Also, Bonifaz hofft ja, wenn ihr auch in Hannover ward, dass ihr eine ebenso tolle Zeit hattet wie er. Und falls ihr nicht da ward, Bullis, Käfer und Co. aber gut leiden könnt, solltet ihr nächstes Jahr unbedingt mal vorbei gucken,

Comments (6) »