Posts tagged Oldtimertreffen Schenefeld

3. Oldtimertreffen Schenefeld

Boah, bärbärbär, wo anfangen zu erzählen……das war ja so toll, so überraschend….einfach klasse!!!

Also, ein paar Tage vorher hat Bonifaz noch mal alle, die er kennt, an das Oldtimertreffen erinnert. Schließlich hat er da so viel Arbeit reingesteckt, mit kräftiger Unterstützung natürlich, da sollte das Treffen ja auch ein Erfolg werden.

So ist es dann am Sonntag schon ganz früh auf dem Außenparkplatz des Stadtzentrum Schenefeld angekommen.

Er hat seinen Bärenbulli an den Rand gestellt, um ja niemandem einen Platz wegzunehmen. Er hat ja gehofft, dass trotz der schlechten Wettervorhersage viele Oldtimer kämen. Dann wurde ratzfatz mit allen Mithelfenden zusammen aufgebaut und Hinweisschilder aufgehängt, und für alle Helfer Kaffee gekocht und Brötchen geholt. Und dann ging es auch schon los. Anfangs war es noch trocken und hat nur immer mal etwas genieselt, aber dann fing es ordentlich an zu regnen und zwischendurch immer wieder Nieseln. Und dennoch füllte sich der Platz mehr und mehr. Es war so gut wie alles vertreten, vom kleinen Mini und Fiat 500 bis hin zu riesigen Ami-Schlitten, liebevoll bis ins letzte Detail restauriert oder mit ordentlich Patina, mächtig motorisiert oder nur mit zwei Handvoll PS, Youngtimer und Oldtimer bis hin zu Vorkriegsmodellen, auf 2,3 oder vier Rädern. Viele blieben den ganzen Tag, nahmen auch an der kleinen Ausfahrt, die es mittags gab, teil, andere blieben den ganzen Tag auf dem Platz, dazu gab es ein ständiges Kommen und Gehen. Es kamen auch allerhand Besucher zum Gucken, bestaunen und fachsimpeln vorbei. Und ganz viel schlugen bei den Grillwürstchen zu, die die Jungs vom Lustis 53,6 im Akkord grillten. Es war ordentlich was los, angesichts des Wetters! Und irgendwann kam auch Bonifaz dazu mal etwas über den Platz zu dackeln, neue Leute kennen zu lernen, liebe Freunde wieder zu sehen und tolle Oldtimer zu bewundern.

Zuerst ist er zu den Jungs der Freiwilligen Feuerwehr gegangen. Die haben diesen tollen T1 Spritzenwagen, den Bonifaz einfach klasse und er durfte sich ganz wichtig mit ihm fotografieren lassen.

Aber da gab es ja noch so viele andere Schätze, wie zum Beispiel diesen A-Ford Roadster, Bj. 1931, ein Zweisitzer mit zwei Schwiegermuttersitzen.

 

Dann dieser Schicke, Auto Union DKW 1000 S de Luxe, der ist Bonifaz im letzten Jahr schon aufgefallen.

Und die beiden hier sind doch auch ein fantastischer Anblick.

Und diese zwei BMW Z1, die gefallen.

Und angesichts dieses Cadillac Sedan fühlte Bonifaz sich ja wieder sooo klein.

Und dann stand da dieser schicke Ford Capri.

Da musste er seine Nase natürlich mal reinstecken und sich alles genau anschauen.

Und dann stand da noch anderer aber auch echt schicker Capri….

da hat es Bonifaz so mächtig in den Pfoten gejuckt. Und schwupps….

So ein Capri stünde bär auch echt gut, oder?

Ein toller Chrysler war auch auf dem Platz. Der gibt schon ordentlich was her.

Und ist das ein cooler Mustang, oder was?

Und der Dodge Charger hat ihm im letzen Jahr schon so gefallen. Also, den kann er gut leiden.

Und dann kam diese Corvette, Stingray, und stellte sich dazu. Also, ja…….fein

Und diese zwei coolen Schmuckstücke kamen zusammen angefahren. Das hat gefallen.

An diesem Mercedes konnte Bonifaz sich nicht satt sehen.

Whow, und der ….

Und dieser obercoole Nissan, ja, ein schönes Teil.

Als es dann so richtig fies anfing zu regnen, da durfte Bonifaz mit in diesen coolen Manta einsteigen. Heehee, so blieb er nicht nur trocken, sondern konnte sich das Ganze gleich aus nächster Nähe anschauen. Und der steht ihm doch auch gut, oder?

Und dieser feine Geselle stand auch mitten drin.

Den Reliant musste Bonifaz sich genauer anschauen. Als der angefahren kam, war er erst mal wegen der drei Räder überrascht, und dann saß der Fahrer auf der ‚falschen‘ Seite.

Beim Angucken blieb es natürlich nicht.

Cooles Teil!!

Jetzt möchte ich noch klarstellen, die Tatsache, dass Fotos einiger Fahrzeuge hier erscheinen, viele andere Fahrzeuge aber nicht abgebildet sind, soll keinerlei Wertung darstellen. Jeder Oldtimer, der auf den Platz kam, hat dieses Treffen bereichert, und jeder für sich ist ein Schmuckstück mit seiner ganz eigenen Geschichte. Und alle zusammen, mit den Besuchern und Helfern, haben das Treffen zu dem gemacht, was es war. Es war trotz des Regens eine tolle Zeit. Und ich bedanke mich, dass Ihr gekommen seid, dass Ihr Eure Schmuckstücke mitgebracht habt, dass die Besucher sich für all die tollen Fahrzeuge begeistern konnten, dass wir von den Jungs vom Lustis so gut versorgt wurden, dass der VW-Bus-Stammtisch Hamburg, die Oldtimerrallye Hamburg und Hamburg Motor Classics uns unterstützt haben.

Es war ein tolles Treffen Treffen dank jedes einzelnen von Euch! Und Ihr könnt Euch gleich vormerken: am 15.07.2018 geht das Oldtimertreffen Schenefeld in die vierte Runde.

Weitere Fotos des Treffens findet ihr auf unserer Facebook Seite oder unter Oldtimertreffen-schenefeld.de

Advertisements

Comments (2) »