Harte Arbeit

Nachdem Bonifaz sich von seinem Besuch beim Bärendoktor erholt hatte, stand wirklich harte Arbeit an. Die Jungs hatten sich ja vorgenommen, während Bonifazens Urlaub ihre gesamte Bärenbude gründlich durch zu putzen. Sie haben schon mächtig viel geschafft, aber die Küche stand noch aus. Mit vereinten Kräften haben sie losgelegt. Sie haben die Arbeit untereinander aufgeteilt. Rasputin, weil er am besten klettern kann und keine Angst vor Höhe hat, hat den Schrank ganz gründlich von oben geschrubbt.

Bonifaz hat die Küchenschränke von innen gewienert.

Rolf hat alles, was in den Schränken war,  geputzt oder aussortiert und weggeworfen.#

Einen ganzen Tag waren sie damit beschäftigt. Aber abends haben sie ihre harte Arbeit ordentlich begossen. Das hatten sie verdient, meinten sie.

Advertisements

6 Antworten so far »

  1. 1

    Nikisch, Sylvia said,

    Oh, ganz schön fleißig! Solche fleißigen Helfer bräuchte ich auch. Meine Plüschgesellen sitzen lieber bequem auf dem Sofa.

  2. 3

    Elchi said,

    Da habt Ihr Euch ja jede menge Arbeit gemacht. Kann das sein , dass ihr zu viel Musik von „Silbermond“ gehört habt und wollt in der Zukunft mit kleinem Gepäck unterwegs sein?
    Den schönen Abend habt Ihr euch aber auch verdient. Sieht richtig gemütlich aus.

    • 4

      bonifaz said,

      Moin Elchi,
      ja ha, hier wurde im Urlaub ordentlich in die Pfoten gespuckt. Jetzt fehlen nur noch die Fenster. Die werden vielleicht heute noch in Angriff genommen, falls der Probe-Ausflug mit dem Biest positiv verläuft.

      • 5

        Elchi said,

        Hallo Bonifaz,
        Was macht den die Probefahrt, alles wieder heile am Bärenbullibist?
        War heute, nach fast zwei Wochen, mal wieder bei meiner FW.
        In den letzten Tagen war soviel Arbeit das Elchi keine Zeit hatte. Habe den ganzen Schmutz von der letzten Ausfahrt bei Elfriede abgewaschen und musste im Anschluss selbst in die große Wäsche.
        Am Sonntag geht es dann Blitzeblank hinter den Ohren und Schaufeln gewaschen, voll gestylt, los in den OT-Einsatz.
        Wir haben aber noch die Qual der Wahl. Im Moment ist hier soviel los in der Oldtimerbrache. Allein an Sonntag fünf OT-Treffen im Umkreis von 40 Kilometern. Bocholt, Marl und Castrop-Rauxel sind unter anderen mögliche Ziele.
        Ich schaue mal, ob ich Dir wieder ein paar Bulli-Bilder machen kann.

        Schönen Abend Elchi

      • 6

        bonifaz said,

        Boah, Elchi, Du musstest schon wieder baden? Aber dann kannst du mit deiner Feuerwehr ja am Wochenende um die Wette strahlen. Ich drück die Daumen, dass das Wetter mitspielt und ihr Euch auf einem der Treffen schick präsentieren könnt. Ich bin auf die Bilder gespannt.
        Das Biest bekommt heute die letzten Wochen Gardinen und darf am Samstag erst mal an die Oldtimer Tankstelle. Und Sonntag dann ab nach Hannover zum Maikäfer Treffen. Die Kumpels wollen zum Teil auch mit. Ich werde berichten.


Comment RSS · TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: